5 hausgemachte und natürliche Lufterfrischer für den Herbst.

|

Denn die natürlichen Elemente sind definitiv die Protagonisten in der Herbstdekoration, wie wir vor einigen Tagen in diesem Artikel gesehen haben. Was wäre, wenn wir heute vorschlagen, Ihre eigenen zu erstellen hausgemachte Lufterfrischer mit natürlichen Elementen?

Foto: Ycomo.

Lufterfrischer werden in einem Haushalt, in dem Raucher oder Haustiere leben, fast zu einem obligatorischen Gegenstand, und es ist immer ein Vermögen, sie kaufen zu müssen. Deshalb ist es eine gute Idee, unsere eigenen Lufterfrischer zu Hause zuzubereiten, denn sie haben weit mehr Qualitäten, als wir in jedem Geschäft finden können: Sie werden mit Elementen hergestellt, die wir normalerweise zu Hause haben, wie Orangen, Zitronen, Zimt. Stöcke, Bündel, Geruch … usw. Außerdem enthalten sie keine Gegenstände, die die Ozonschicht schädigen können, aber vor allem sind sie sehr einfach und kostengünstig herzustellen.

Wir erklären es später Wie man natürliche Lufterfrischer für zu Hause herstellt würzen Sie das Zuhause auf die einfachste und wirtschaftlichste Weise. Mal sehen.

Vorbereitung:

Wir füllen einen Topf oder einen kleinen Topf zur Hälfte mit Wasser, stellen ihn auf hohe Hitze und bringen ihn zum Kochen. Wenn das Wasser vollständig gekocht ist, fügen wir eine der folgenden Zutatenkombinationen hinzu:

Aromakombinationen:

Orangengeruch.

wie-man-hause-lufterfrischer-herbst-orange

Foto: Lepassagevip.

Zutaten: Zwei Zimtstangen, drei Esslöffel Vanilleessenz, ein Esslöffel Bündel und drei Orangenscheiben.

Lufterfrischer für den Herbst.

wie-man-selbstgemachte-Herbst-Lorbeer-Lufterfrischer

Foto: Futuregardens.

Zutaten: Fünf Lorbeerblätter, ein Esslöffel Bündel und zwei Zimtstangen.

Apfelgeruch.

wie-man-selbstgemachte-Herbst-Apfel-Lufterfrischer

Zutaten: Zwei Zimtstangen, ein Löffel Bündel, drei Löffel Vanilleessenz, ein Löffel gemahlener Zimt, ein in vier Teile geschnittener Apfel mit Haut und Kernen.

Zitrusduft.

wie-man-selbstgemachte-Herbst-Zitrus-Lufterfrischer

Foto: Masterennubes.

Zutaten: Zimtstange, ein Löffel Bündel, Zitrone oder Limette in Scheiben geschnitten, eine Orangenscheibe, zwei Lorbeerblätter.

Herbstlicher blumiger Duft.

wie-man-home-Lufterfrischer-Herbst-Blumen

Foto: Diariodelapeusa.

Zutaten: eine Tasse Lavendelblüten, ein Teelöffel Anis, ein Löffel Muskatnuss, ein Löffel Bündel, eine Zimtstange.

Sobald wir die Zutaten im kochenden Wasser haben, bewegen wir sie langsam mit Hilfe eines Holzlöffels. Wir lassen sie 3 bis 5 Minuten bei starker Hitze kochen und reduzieren dann die Hitze auf ein Minimum. An dieser Stelle können wir zwei Dinge tun:

  1. Lassen Sie die Mischung stundenlang kochen, damit sich das Haus parfümiert, und achten Sie darauf, dass es nie an Wasser mangelt. Wir sollten uns des Feuers bewusst sein, damit die Zutaten nicht aufgrund von Wassermangel verbrennen.
  1. Lassen Sie die Zutaten etwa eine halbe Stunde kochen, schalten Sie die Hitze aus, und wenn es kalt ist, die Flüssigkeit abseihen und in einen Sprüher geben, damit sie fertig ist, und verwenden Sie sie, wo und wann immer Sie möchten. Wenn wir diese Option wählen, müssen wir ein paar Teelöffel Natrium in die Mischung geben, bevor wir die Hitze ausschalten.

Diese Art von Lufterfrischer führt zu sehr lang anhaltenden und natürlichen Aromen, perfekt für die Herbst- und Wintersaison, tatsächlich gut für jede Jahreszeit.

Klicken Sie, um diesen Beitrag zu bewerten!
[Gesamt: 0 Durchschnitt: 0]

Andere verwandte Artikel

Vintage Special. Möbelbretter

Wir sind hier, an einem weiteren Mittwoch, mit einem weiteren Artikel über Vintage-Dekor. In diesem Beitrag haben wir im heutigen…

Schreibe einen Kommentar